Immobilienbewerrtung-kostenlos:  Kein anmelden, kein einloggen,  kein  Passwort,  keine Zahlung.  Ehrlich fair, neu!

capLeft

capRight

emoticon_1_100_195
emoticon_2_61_195
emoticon_3_81_195
junge_frau_zeigt_fuenf_rechts_224__373

Fünf gute Gründe,  eine Immobilie selbst  zu  verkaufen:

schlaufuchs_na_bitte_ganz_einfach_180_222

Sicherheit im WEB!  Alle  unsere WEB-Sites  sind

strato_ssl_gesichert_frei

hinweis_smartphone_optimiert

Allgemeine  Datenschutzhinweise
der  TANDEM  UG (haftungsbeschränkt),  Fachbereich  Internetdienste

hier:
immo-von-privat.de   und immobilienbewertung-kostenlos.org


1. Name und Kontaktdaten  der  verantwortlichen  Stelle:

Diese  Datenschutzhinweise  gelten  für  unser  Unternehmen 

TANDEM  UG  (haftungsbeschränkt),  Fachbereich  Internetdienste

Kirchheimer  Strasse  37,  73249  Wernau (Neckar)

Geschäftsführung:  Ursula  Sojka,   Handelsregistereintrag:   Registergericht  Stuttgart,  
HRB  744240,  Steuer-Nr.:  59350/41831,   USt-IdNr.:  DE288426423

Telefon:  07153 / 6 14 91 50 ,  Fax:  07153 / 3 64 00,  e-mail:   tandem-ug@t-online.de

als  verantwortliche  Stelle.


2. Erhebung   und  Speicherung  personenbezogener  Daten
sowie deren  Art,  Zweck  und  Verwendung:


 Im  Falle  Ihrer  Beauftragung,   werden folgende Informationen  erhoben:
        > Vorname,   > Nachname,  > Postanschrift,  > Telefon-Nummer  (Festnetz und / oder   Mobilfunk),
        > ob  Sie privat oder geschäftlich  handeln,  Ihre > email-  und  Ihre  > IP-Adresse.   Zudem  werden  alle  Informationen  erhoben,  die  für  die  Erfüllung  Ihres  Auftrages       
notwendig  sind  (Objektdaten) 

Die  Erhebung   dieser  Daten  erfolgt:

>
  um  Sie  als  Kunden  identifizieren  zu  können,
>  um  unsere vertraglichen  Pflichten   Ihnen  gegenüber  erfüllen  zu  können,
>  um  unseren  gesetzlichen  Pflichten   nachkommen  zu  können,
>  zur  Korrespondenz  mit  Ihnen,
>  zur  Rechnungsstellung,    gegebenenfalls  auch  im  Rahmen  des  Mahnwesens,  
>  zur  Geltendmachung   etwaiger   Ansprüche  gegen  Sie und 
im Falle  der IP-Adresse,  zu analytischen Zwecken (geographische Nutzungshäufigkeit)    in verschleierter  Form*,
sowie in Klarform**  bei  Cyber-Angriffen ,  zur  Gefahrenabwehr  und der  sich  daraus  ergebenden  Strafverfolgung.  Die Nutzung  ergibt  sich  aus der  Verpflichtung  zur Sicherheit Ihrer  Daten aus Artikel 6 Buchstaben  c) und f) der Datenschutzgrundsatzverordnung.

 
Die  Verarbeitung  dieser  personenbezogenen   Daten  erfolgt  anlässlich  Ihrer  Anfrage  oder  Ihres  Auftrages    bei  uns.  Die  zwangsläufige Nutzung   der   Daten  ergibt  sich   ausschließlich  aus  den  oben  benannten   Zwecken.    Eine  weitergehende  Verwendung  findet  nicht  statt.

Die erhobenen personenbezogenen Daten werden bis zum Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungspflicht für Kaufleute (je  nach   Art der  Daten ,  6, 8 oder 10 Jahre nach Ablauf des Kalenderjahres, in dem das Vertragsverhältnis beendet wurde,)  gespeichert  und danach gelöscht.  Dies gilt ausnahmsweise nicht, wenn wir aufgrund von steuer- oder handelsrechtlichen Aufbewahrungspflichten (gemäß HGB, StGB oder AO) zu einer längeren Speicherung verpflichtet sind. 

Ausgenommen  von der  gesetzlichen  Aufbewahrungspflicht sind  alle  objektbezogenen  Daten,  sowie Telefon- und  Fax-Nummern,  die  email-  und  die  IP-Adresse.  Diese  Daten  werden   mit  Hinfälligkeit  Ihrer  Bestellung (Verkauf,  Widerruf,  Ablauf der 12-Monatsfrist  ohne  Verlängerungsbegehren)  unmittelbar  gelöscht


3. Weitergabe von Daten an Dritte

Eine Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte findet grundsätzlich nicht statt.  Alle  Aufträge  werden     firmenintern  bei   und  durch   TANDEM  UG  (haftungsbeschränkt)  siehe 1.   ausgeführt.
  
Ausnahmen hiervon gelten nur, soweit dies für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit
Ihnen  unbedingt  erforderlich ist.   So z.B.  für  Versandunternehmen,  Banken,  gemeinschaftliche  Ausführungen  von  Aufträgen   mit  Dritten.

Die weitergegebenen Daten dürfen von  Dritten ausschließlich  nur  zu den genannten Zwecken     verwendet werden.


4. Ihre Rechte als betroffene Person

Ihnen,  als von der Datenverarbeitung betroffenen Person,  stehen verschiedene Rechte zu:

>   Widerrufsrecht:

Von Ihnen erteilte Einwilligungen können Sie jederzeit uns gegenüber widerrufen. Die Datenverarbeitung, die auf der widerrufenen Einwilligung beruht, darf dann für die Zukunft nicht mehr fortgeführt werden.

>   Auskunftsrecht:

Sie können aussagekräftige  und  detaillierte  Auskunft über Ihre   von uns verarbeiteten, personenbezogenen Daten,   verlangen. Dies gilt insbesondere für die Zwecke der Datenverarbeitung,  die Kategorien der personenbezogenen Daten,  ggf. die Kategorien von Empfängern,  die Speicherdauer  und  ggf. die Herkunft Ihrer Daten.  

>   Berichtigungsrecht:

Sie können die Berichtigung unrichtiger oder die Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen.

>   Löschungsrecht:

Sie können die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen, soweit deren Verarbeitung nicht zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist.

>   Recht auf Einschränkung der Verarbeitung:

Sie können die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen.

Außerdem steht Ihnen dieses Recht zu, wenn wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen. Darüber hinaus haben Sie dieses Recht, wenn Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eingelegt haben;

>   Recht auf Datenübertragbarkeit:

Sie können verlangen, dass wir Ihnen Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format übermitteln. Alternativ können Sie die direkte Übermittlung der von Ihnen uns bereitgestellten personenbezogenen Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, soweit dies möglich ist.

>  Beschwerderecht:

Sie können sich bei der für uns zuständigen Aufsichtsbehörde beschweren, z.B. wenn Sie der Ansicht sind, dass wir Ihre personenbezogenen Daten in unrechtmäßiger Weise verarbeiten. Die für uns zuständige Behörde ist:

Landesbeauftragte  für  den   Datenschutz  und  die  Informationsfreiheit
Baden-Württemberg
Konigs Strasse 10a
70173  Stuttgart
Tel.:  0711 / 6 15 54 10
Fax.:  0711 / 6 15 54 – 115
mail:  poststelle@lfdi.bwl.de
WEB: www.baden-wuerttemberg.datenschutz.de


5. Ihr Recht auf Widerspruch

Sofern wir Ihre personenbezogenen Daten auf Basis eines berechtigten Interesses verarbeiten, haben Sie das Recht, Widerspruch gegen diese Verarbeitung einzulegen. Möchten Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine Mitteilung in Textform. Sie können uns also gerne anschreiben, ein Fax schicken oder sich per E-Mail an uns wenden. Unsere Kontaktdaten finden Sie unter Punkt 1. dieser Datenschutzhinweise.  

 

Zusätzliche  Angaben  zur  Verwendung  Ihrer  personenbezogenen Daten

* Vollverschleierung  der  Adresse  durch  Anzeige  eines  Kreises mit  20 bis 50 km  Durchmesser,  je nach  Besiedlungsdichte. 

zurück

** Separate  Speicherung in einer  passwortgeschützten  Magenta-Cloud  der  Telekom.  Eine Zusammenführung mit  den  übrigen  Daten   im  Zuge der Verarbeitung oder  zu  analytischen  Zwecken ist nicht mehr möglich.

zurück

Folgende  Firmen kommen  mit Ihren  Daten  in Berührung    durch ...

... das WEB-Site Hosting  (Bereitstellung  für das Internet):

STRATO  AG,  Pascal Strasse 10,  10587 Berlin und  durch ...

... die  automatische Aufbereitung und Sicherheitsüberprüfung  unserer  Formulare:

Fa. nettz.de,  Tannhäuserring  72,   68199  Mannheim.

Mit  beiden  Firmen bestehen hinsichtlich  der Ausführung   oben  benannter  Arbeiten,   kostenpflichtige  Verträge auf  Basis der neuen EU-weiten  Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).  Zudem  wurde die Möglichkeit von  Werbeeinblendungen jeweils ausgeschlossen. 

Art. 6 DSGVO Rechtmäßigkeit der Verarbeitung (Ausschnitt)

    Die Verarbeitung ist nur rechtmäßig, wenn mindestens eine der nachstehenden Bedingungen erfüllt ist:

a)
        Die betroffene Person hat ihre Einwilligung zu der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten für einen oder mehrere bestimmte Zwecke gegeben;

b)
        die Verarbeitung ist für die Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich, die auf Anfrage der betroffenen Person erfolgen;

c)
        die Verarbeitung ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich, der der Verantwortliche unterliegt;

d)
        die Verarbeitung ist erforderlich, um lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person zu schützen;

e)
        die Verarbeitung ist für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen übertragen wurde;

f)
        die Verarbeitung ist zur Wahrung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen oder eines Dritten erforderlich, sofern nicht die Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen, insbesondere dann, wenn es sich bei der betroffenen Person um ein Kind handelt.

zurück

Stand:  25.05.2018

Ende  dieser  Datenschutzhinweise.

download_200_73

 

footerCapLeft

[Datenschutzerklärung] [Impressum]

footerCapRight